tristan
Foto: Bundeskriminalamt

Mordfall Tristan hat nichts mit Fall Maddie zu tun [Einfache Sprache]

Artikel mit Freunden teilen
Share on Facebook
Facebook
Pin on Pinterest
Pinterest
Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on LinkedIn
Linkedin
Lesedauer 2 Minuten

Mordfall Tristan hat nichts mit Fall Maddie zu tun

1998 ermordet jemand in Frankfurt Tristan BrĂŒbach. 2007 entfĂŒhrt jemand in Portugal die kleine Maddie. Die Staats·anwalt·schaft glaubt kurze Zeit: Das ist der gleiche TĂ€ter. Das stimmt aber doch nicht.

Frankfurt. 1998 finden Kinder in Frankfurt einen toten Jungen. Der Junge ist 1998 nur 13 Jahre alt. Er heißt Tristan BrĂŒbach. Er liegt in einem Tunnel beim Bahn·hof in einem Stadt·teil von Frankfurt. Der Stadt·teil heißt Höchst. Der Mörder schneidet ihm die Kehle durch. Er schneidet auch Fleisch aus dem toten Jungen. Der Mörder schneidet ihm auch die Hoden ab. Die Polizei kennt den Mörder immer noch nicht.

Polizei sucht Mörder von Tristan

mordfall tristan
Foto: LKA Hessen

Zeugen beobachten 1998 in der NÀhe einen Mann. Er hat blonde Haare und einen Zopf. Die Zeugen sagen: Der Mann sieht un·gepflegt aus. Er hat eine Narbe ober dem Mund. Die Polizei zeichnet ein Bild von dem Mann. Die Polizei sucht ihn immer noch.

Ver·dÀchtiger Mann hat Tristan nicht er·mordet

2007 entfĂŒhrt jemand in Portugal ein MĂ€dchen. Es kommt aus England. Es ist mit ihren Eltern auf Urlaub in Portugal. Das MĂ€dchen heißt Maddie. Es ist 2007 erst 3 Jahre alt. Seit 2020 glaubt die Polizei: Ein Mann aus Braunschweig hat Maddie entfĂŒhrt und ermordet. Er heißt Christian B. Der Mann sitzt im GefĂ€ngnis. Der Mann hat auch andere Sachen angestellt. Die Staats·anwalt·schaft Frankfurt glaubt kurze Zeit: Dieser Mann hat auch Tristan ermordet. Der Grund: Christian B. sieht aus, wie der Mann auf dem Bild von dem Mann mit den blonden Haaren.

Ein Staats·anwalt aus Frankfurt sagt: Es gibt doch keine Hinweise. Christian B hat Tristan nicht ermordet. Wir bekommen immer noch Hinweise im Fall Tristan. Die ĂŒberprĂŒfen wir.

Alles ĂŒber Tristan finden Sie auf der Internet·seite mordfall-tristan.de. Diese Internet·seite haben private Leute gemacht.


Den Text hat Michi Jo Standl geschrieben.

Standard-Version des Artikels lesen.

 

Michi Jo Standl
Artikel mit Freunden teilen
Share on Facebook
Facebook
Pin on Pinterest
Pinterest
Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on LinkedIn
Linkedin

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.