ELLA ENDLICH

„Seit DSDS bin ich für viele ein Vorbild“

In der vergangenen Staffel von Deutschland sucht den Superstar war Ella Endlich in der Jury. Im Interview erzählt sie, was sie aus der Castingshow mitgenommen hat.

Interview: Michi Jo Standl

Foto: Felix M. Weber

Du warst in den Neunzigerjahren ein Teeniestar. Hat sich in der Musikbranche seitdem was verändert?
Ja klar. Es hat sich alles gedreht. Während früher Musikvideos das Nonplusultra, die Visitenkarte der Künstler waren, rücken heute Liveauftritte in den Vordergrund. Das ist auch gut, denn nur so kann man mit dem Publikum interagieren.

Denkst du gerne an die Zeit zurück?
Ich bin froh, dass ich diese Zeit miterlebt habe. Jetzt als erwachsene Künstlerin kann ich aber kreativer arbeiten und mein eigenes Ding machen. Im April habe ich mein eigenes Label Unendlich Musik gegründet. So kann ich die Lieder veröffentlichen, deren Inhalte mir am Herzen liegen.

Und was liegt dir am Herzen?
Ich will mit meinen Liedern, die ich alle selbst schreibe, Geschichten aus dem Leben erzählen. Ich bin zwar im kommerziellen Bereich unterwegs, ich singe aber nicht von der heilen Welt. Die Songs auf meinem neuen Album gehen noch mehr in die Tiefe als die aus den vergangenen Jahren. Wer sich dabei nur etwas Romantisches erwartet, sollte sich die Songs anhören. Ich singe zum Beispiel vom Tag meiner Geburt oder von unserer Flucht in den Westen. Mit der Musik Bilder zu zeichnen, ist mir ganz wichtig.

Du trittst meistens in kleineren Locations auf. Sind große Arenen nichts für dich?
Das kenne ich nur von verschiedenen Schlagerevents, da fehlt aber der direkte Kontakt zum Publikum. Das empfinde ich wie einen TV-Auftritt. Konzerte vor paar hundert Menschen haben den Vorteil, dass ich ihnen die Augen schauen kann und die Reaktionen auf einzelne Songs unmittelbar sehe.

Hast du von DSDS etwas mitgenommen?
Ich habe durch DSDS auf Facebook und Instagram sehr viele Fans dazugewonnen. Es freut mich, dass ich jetzt nicht nur mehr als Sängerin, sondern als Mensch wahrgenommen werde. Ganz junge Mädchen schreiben mir, dass sie meinen Style und mein Selbstbewusstsein mögen. Ich wurde zum Vorbild, das ist unfassbar.

Hast du noch Kontakt zu Teilnehmern?
Ja, zur Siegerin Marie Wegener! Ich habe sie gefragt, ob sie mich auf meiner Tour als Support begleiten will. Ich unterstütze sie, wo es geht.

Erschienen 2018